Referendum ergreifen!
Das Parlament  stimmte einem Gesetz zu, das Privatdetektiven erlaubt, ohne richterliche Genehmigung in Wohnzimmer und auf Balkone zu spähen. Mit richterlicher Zustimmung können sie neu sogar GPS-Tracker und Drohnen einsetzen. Damit erhalten private Firmen für die Überwachung mehr Rechte als die Polizei für die Observation von potenziellen Terroristen.
5000 Zusagen von Unterstützern waren nötig, um ein Referendum gegen diese Observationen im Sozialversicherungsrecht zu ergreifen. Es dauerte nur gut einen Tag, dann waren sie zusammen.
Infos hier

 

Die kantonale Behindertengleichstellungsinitiative ist eingereicht worden!
Am 28. September 2017 sind die beglaubigten Unterschriften den zuständigen Behörden in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft abgegeben worden. Behindertengleichstellung soll nicht nur ein freiwilliges Bekenntnis bleiben, das  oft keine Folgen und keine Veränderung nach sich zieht, sondern künftig als gesellschaftliche Verpflichtung wahrgenommen werden!
Infos BS
Infos BL

Behindertenkonvention – der NGO-Schattenbericht stellt konkrete Forderungen
Inclusion Handicap hat dem zuständigen UNO-Ausschuss einen Schattenbericht zur Umsetzung der UNO-Behindertenrechtskonvention  übergeben. Er beleuchtet  die Kluft zwischen den verbrieften Rechten der Menschen mit Behinderung und den schweizerischen Realitäten und benennt den politischen Handlungsbedarf;  beides im Gegensatz zum offiziellen Staatenbericht, den die Schweiz bereits im Sommer 2016 vorgelegt hatte.
Infos hier

Elterninformationsprojekt: Eltern für Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen
Neue Website von Eltern der IG besondere Kinder und Schule 
Infos hier

Webportal Integration und Schule
Infos hier

 

10 Stichworte zur Gleichstellung