Rechtsdienst

Sie haben Probleme mit den Sozialversicherungen?

Wir bietet Ihnen juristische Unterstützung an.

Telefonische Rechtsberatung:
Dienstag und Mittwoch, 10.00 bis 12.00 Uhr
Die telefonische Rechtsberatung ist kostenlos.

Bitte beachten Sie:

  • Persönliche Rechtsberatungen sind nur nach telefonischer Vereinbarung möglich
  • Anfragen per E-Mail können nicht beantwortet werden
    (ausgenommen Personen mit einer Hör- oder Sprachbehinderung)

Unsere Dienstleistungen

  • Telefonische Rechtsberatungen
  • Persönliche Rechtsberatung
  • Rechtsvertretung

Wer kann unsere Dienstleistungen beanspruchen?

  • Personen, die wegen gesundheitlicher Einschränkungen Fragen zu den Sozialversicherungen haben
    (ausgenommen Personen im AHV-Alter)
  • ihre Angehörigen
  • ihre behandelnden Ärztinnen und Ärzte sowie weitere medizinische Fachpersonen

    Wir beraten und vertreten Menschen aus der Region Basel, d.h. aus den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Aargau und Solothurn sowie Grenzgängerinnen und Grenzgänger aus Deutschland und Frankreich, die in der Schweiz arbeiten.

Das Team des Rechtsdienstes
Unsere Dienstleistungen werden von vier qualifizierten Juristinnen angeboten, die alle über langjährige Erfahrung in Sozialversicherungsrecht verfügen:
lic.iur. Anna Arquint, eidg. ausgewiesene Fachfrau Sozialversicherungsrecht
lic.iur. Carole Held, Advokatin
Dr.iur. Caroline Franz Waldner, Advokatin
lic.iur. Katrin Plattner

Rechtsgebiete

  • Arbeitslosenversicherung
  • Unfallversicherung
  • Invalidenversicherung
  • Ergänzungsleistungen
  • Pensionskasse (Berufliche Vorsorge)
  • Krankenversicherung

In den Bereichen Arbeitsrecht und Krankentaggeldversicherung bieten wir nur telefonische oder persönliche Rechtsberatung (keine Rechtsvertretung) an.

Kosten
Unsere Dienstleistungen sind unentgeltlich.
Kommt es zu einer Mandatsübernahme, bezahlen Sie einen Administrationskostenbeitrag von 200 Franken pro Jahr und pro Rechtsgebiet.

Spezielle Angebote für Sozialdienste

  • Rechtsauskunft und Rechtsberatung
    (gemäss Vereinbarung – Konditionen auf Anfrage)
  • Fallcoaching, Chancenbewertung, Fallübernahme / Fallführung
    (gemäss Vereinbarung – Konditionen auf Anfrage)

Weiterbildungsangebote
Wir bieten in allen Bereichen des Sozialversicherungsrechts Weiterbildungen an für Sozialdienste und soziale Institutionen sowie für Ärztinnen und Ärzte und weitere Fachpersonen und Interessierte. Wir haben verschiedenen Module, die wir an die jeweilige Interessensgruppe individuell anpassen. Wir gestalten die Kurse praxisbezogen mit vielen konkreten Fallbeispielen zur Veranschaulichung.

Unsere Zielsetzung

  • Wir unterstützen Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, ihre berechtigten Ansprüche gegenüber den Sozialversicherungen geltend zu machen. Unsere Dienstleistungen stehen denjenigen offen, die sich auf dem freien Markt keine anwaltschaftliche Vertretung leisten könnten. Unser Engagement gilt der Rechtsgleichheit und Chancengleichheit.
  • Menschen mit schweren gesundheitlichen – insbesondere psychischen – Beeinträchtigungen erleben oft Diskriminierungen und Vorurteile. Wir begegnen den Ratsuchenden respektvoll und nehmen sie in ihren Anliegen ernst. Wir unterstützen sie in ihrer Selbständigkeit und vermitteln ihnen auch ein Verständnis für ihre sozialversicherungsrechtliche Situation.
  • In der Fallbearbeitung legen wir Wert auf den Blick für die gesamte Lebenssituation, in der sich jemand befindet. Der Mensch steht bei uns immer im Zentrum. Bei Bedarf arbeiten wir auch mit weiteren Fachstellen zusammen, um komplexen Problemstellungen gerecht zu werden.

Trägerschaft
Der Rechtsdienst ist eine Dienstleistung des Behindertenforums, Dachorganisation der Behindertenselbsthilfe in der Region Basel.